Verkehrsrecht - REITNER KINSCHER Rechtsanwälte Fachanwälte Notar - Essen Kettwig

Verkehrsrecht

Sie haben zu Unrecht einen Bußgeldbescheid („Knöllchen“) erhalten? Ihnen wird Fahrerflucht vorgeworfen? Sie fragen sich, wer bei Ihrem Verkehrsunfall die Haftung übernehmen muss? Solche Fragen stellen sich viele hunderttausende Bürgerinnen und Bürger täglich. Denn wir alle kommen als Autofahrer:innen, Fußgänger:innen oder Fahrradfahrer:innen regelmäßig mit dem Verkehrsrecht in Berührung.

In Deutschland ist alles, was auf öffentlichen Verkehrswegen passiert, rechtlich bis aufs letzte Detail geregelt. Dies hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Zum einen herrscht größtenteils Rechtsklarheit und verkehrsrechtliche Fälle können somit schnell gelöst werden.
Zum anderen kann das komplexe Verkehrsrecht aber dafür sorgen, dass Verbraucher:innen den Überblick verlieren, ihre Rechte nicht richtig kennen und diese somit in einem Notfall nicht durchsetzen können.

Deshalb werden wir auch im Verkehrsrecht für unsere Mandat:innen aktiv und unterstützen sie beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Aufklärung über allgemeine Rechte und Pflichten von Verkehrsteilnehmer:innen
  • Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung bei strafbaren Handlungen im Verkehr (z.B. bei Alkohol oder Handy am Steuer, MPU, Probezeit bei Fahranfänger:innen)
  • Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung, insbesondere gegen Geschwindigkeitsbegrenzungen („Blitzer“)
  • Rechtmäßigkeit von Bußgeldbescheiden und anwaltliche Vertretung in Bußgeldverfahren
  • Klärung von Haftungsfragen bei Verkehrsunfällen (z.B. Ansprüche bei Beschädigungen oder Verletzungen, Kaskoschäden, Haftpflicht)
  • Einholung von Sachverständigengutachten
  • Rechtlicher Beistand bei Berufs- oder Fahrverboten oder bei Verlust der Fahrererlaubnis

Ihnen wurde die Fahrererlaubnis entzogen, so dass Sie Ihrem Beruf nicht mehr nachgehen können – und dagegen möchten Sie sich wehren? In vielen Situationen sind sowohl Geschädigte als auch Beschuldigte überfordert und benötigen rechtliche Unterstützung. Je früher Sie einen Anwalt oder eine Anwältin in Ihren Fall einbeziehen, desto besser können Sie auf das Geschehen reagieren. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich unmittelbar nach einem Verkehrsunfall oder nach Erhalt von Bescheiden eine unverbindliche Rechtsberatung einzuholen.

Wir beraten und vertreten Sie gerne umfassend in allen verkehrsrechtlich relevanten Fällen und können Ihnen in unserer Kanzlei in Essen-Kettwig auch kurzfristige Termine für Ihr rechtliches Anliegen anbieten. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie uns am besten erreichen.

zurück zu den Rechtsgebieten